Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Romeo & Julia (Shakespeare) - Premiere

Schloss Dornberg
Hauptstraße 1
64521 Groß-Gerau

Tickets from €18.00 *
Concession price available

Event organiser: BüchnerFindetStatt E.V., Kirchstraße 16, 64560 Riedstadt, Germany

Select quantity

1. Kategorie
Normalpreis
per €18.00

Ermässigt
per €15.00

Sozialticket/Steuerkarte
per €10.00

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Ermäßigungen falls angeboten gelten für Schüler, Studenten, Vereinsmitglieder, Empfänger von Sozialleistungen und Menschen mit einer Behinderung
print@home
Delivery by post

Event info

Liebe Macht Tod

Als Sinnbild bedingungsloser Liebe und Treue bis in den Tod sind sie unsterblich geworden. Die Geschichte der beiden Liebenden, die an der erbitterten Feindschaft ihrer Familien zugrunde gehen, ist bis heute Shakespeares meistgespieltes Drama.

Statt ihre Liebe aufzugeben und der jeweiligen Familientradition zu gehorchen, wählen Romeo und Julia schließlich den Freitod – und hinterlassen dem Publikum ihr Territorium der unerfüllten Träume, verborgenen Wünsche, Visionen und zeitlos poetischen Gedanken ....

Was fangen wir mit diesem Liebesvermächtnis an?
Die Tragödie von Romeo und Julia fand und findet auf der ganzen Welt statt: Überall wo aus politischen, religiösen oder geschäftlichen Gründen Menschen davon abgehalten werden, zueinander zu kommen oder beieinander zu bleiben ...

Indem wir diese Geschichte weitererzählen, wollen wir darin erinnern, dass uns alle in Wahrheit viel weniger trennt, als interessierte Mächte sich seit jeher uns einzureden bemühn ...


Mit
Johanna Bronkalla
Bastian Hahn
Aylin Kekec
Frederick Lankau
Mélanie Linzer
Oliver Kai Müller
Ursula Stampfli

Premiere 17.09.22

Inszenierung: Christian Suhr

Spieldauer: 2 Stunden (eine Pause)

Event location

Die Dornburg, wie Schloss Dornberg in früheren Zeiten genannt wurde, wird erstmals im 12. Jahrhundert erwähnt. Obwohl die Umstände ihrer Erbauung weitgehend unbekannt sind, geht der Ursprung wohl bis auf die Römer zurück. Das heutige Schloss Dornberg befindet sich im gleichnamigen Stadtteil Groß-Geraus und bietet der Kreisvolkshochschule einen Rahmen, um Wissen auf historischem Boden zu vermitteln.

Die durch Mauer und Wassergraben geschützte Burg war langjährig im Besitz der Grafen von Katzenelnbogen, bevor sie während des Pfälzischen Erbfolgekrieges zuerst besetzt und schließlich niedergebrannt wurde. Die Trümmer werden zur Erbauung neuer Gebäude, wie zum Beispiel der Fasanerie, genutzt, später werden auf dem Gelände ein Jagdhaus und das Forstamt errichtet. Nachdem der Besitz in den 50er-Jahren an die Stadt übergeht, ist Schloss Dornberg nicht nur Jugendherberge, sondern auch ein beliebter Treffpunkt für Jugendliche der Stadt. In sorgfältiger Abstimmung mit der Denkmalpflege entsteht auf dem Gelände ab 2005 ein Kultur- und Bildungszentrum.

Schloss Dornberg ist ein Paradebeispiel dafür, wie in der heutigen Zeit historische, naturräumliche und moderne Interessen zusammengeführt werden können. Die Nutzung dieser historischen Stätte als Volkshochschule ermöglicht es Besuchern nicht nur, sich weiterzubilden, sondern auch die Hochufer des Altneckarbettes zu entdecken und Überreste der historischen Burganlage zu besichtigen und so mit ihrem Besuch zur Finanzierung und Erhaltung der historischen Anlage beizutragen.
Schloss Dornberg
Hauptstraße 1
64521 Groß-Gerau